Frühjahrsschnatgang der Salzsiederkompanie

Bericht vom Frühjahrsschnatgang der Salzsiederkompanie am 23.04.2022

Nach langer Corona-Pause hatte unsere Salzsiederkompanie zum Frühjahrsschnatgang eingeladen.
Traditionsgemäß begann er in der Gaststätte Rauchfang mit einem Umtrunk.

Die 4 Kompaniemitglieder des Thrones überreichten dem Kompaniechef Michael Ditsch 2 Flaschen Hochprozentiges.

Um 15.30 Uhr machten sich 16 Personen auf den Weg zum Schießstand.
Bei herrlichstem Sonnenschein ging es durch den Landschaftsgarten in Richtung Obernberg.

Am Forsthausweg  erwartete uns Heike Ditsch mit kühlen Getränken zu einem Zwischenstopp.  Gegen 16.30 Uhr erreichten die Wandernden unseren Schießstand, wo sich bereits etliche Mitglieder eingefunden hatten.

Insgesamt waren es 37 Teilnehmer. 

Zwischendurch ergriff unser Kompaniechef das Wort und betonte, dass durch die geplante Auflösung der 3 Kompanien zu einer Abteilung, es wohl der letzte Schnatgang unserer Salzsiederkompanie gewesen sein dürfte.

Er bedankte sich bei jedem Vorstandsmitglied persönlich für den tollen Zusammenhalt und die geleistete Arbeit in den vergangenen Jahren. Die beiden Throndamen erhielten jeweils ein Blumengebinde und Marion Häusler überreichte er einen Blumenstrauß nachträglich zu ihrem runden Geburtstag.

Seinen besonderen Dank sprach er den Vorstandsmitgliedern und H.-J. Hähne, anlässlich seines 25 jährigen Thronjubiläums, für die Beiträge zur Finanzierung dieses Schnatganges aus.

Gegen 18.00 Uhr stand für alle ein leckeres warmes Büfett bereit und danach verbrachten die Anwesenden noch etliche gemütliche Stunden miteinander. Auch unser amtierendes Königspaar Petra und Jörg Menninga konnte Michael Ditsch noch willkommen heißen. Sie waren direkt aus dem Urlaub zu unserer Feier gekommen.

Bericht : Kurt Häusler

Fotos : Wolfgang Arnsmeier


Teilen
zurück zu Neuigkeiten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ja, ich akzeptiere die Hinweise zur Verarbeitung meiner Daten in der Datenschutzerklärung *.