Karnevalsfrühschoppen der Salzsiederkompanie.


Bericht und Fotos Michael Ditsch
Bilder zum Vergrößern bitte anklicken

Man tausche einen Stammtisch gegen einen Frühschoppen und schon hat sich die Teilnehmerzahl verdreifacht.

?

So geschehen am Sonntag vor Rosenmontag ( Tulpensonntag ).

Gegen 10.30 Uhr trafen sich ca. dreißig zum Teil kostümierte Mitglieder der Salzsiederkompanie in der Gaststätte zur Kate zum Karnevalsfrühschoppen.

Der Kompaniechef begrüßte die Anwesenden mit den Rufen Horrido, Helau und Alaaf und beendete seine Ansprache mit den Worten „Alles für Lau“ unter großem Jubel. Es gab leckere Brote und Brötchen mit Wurst und Käse, dazu Herforder und Kölsch usw.

?

Um 11.11 Uhr eröffnete Hans-Jürgen Hähne mit einem lustigen Vortrag über den Karneval den Rednerreigen und erhielt dafür den verdienten Applaus. Bevor dann Jürgen Schröder seinen lustigen Beitrag über den Laddenzaun auf hessisch zum Besten geben konnte hatte erst einmal unser Spieß Stefan das Wort ergriffen um ein paar Spitzen auf anwesende Vorstandsmitglieder und Gäste abzufeuern.

?

Die Stimmung an dem Tag war super, und alle Redner bekamen ihren verdienten Applaus.  Alle Anwesenden waren einer Meinung:

?

Wiederholung im nächsten Jahr.

zurück zu Neuigkeiten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich akzeptiere die Hinweise zur Verarbeitung meiner Daten in der Datenschutzerklärung *.