Bezirksmeisterschaften der Bogenschützen im Freien 2.0

Text: Guido Dieckmann
Bild: Andreas Ehrenbrink

Am Sonntag, den 19.05.2019 war es wieder soweit. Es standen die nächsten Bezirksmeisterschaften der Bogenschützen an, diesmal beim BVNW (Bogensport Verband Nordrhein-Westfalen als Unterabteilung des Deutschen BogenSportVerbandes).

Hier traten diesmal vier Teilnehmer der Schützengesellschaft Bad Salzuflen an und begaben sich auf die Reise zum Austragungsort in Hamm.

Der Unterschied bei der Bezirksmeisterschaft des BVNW ist, dass nicht zwei Durchgänge zu je 36 Pfeilen sondern vier Durchgänge zu je 36 Pfeilen geschossen wurden. Dabei betrugen die Distanzen je nach Bogenklassen entweder 50 m/40 m/30 m/20 m (alle Bögen ohne Visier), 70 m/60 m/50 m/30 m (Compoundbogen Herren Ü 55) oder sogar 90 m/70 m/50 m/30 m (Compoundbogen Herren Ü 45).

Hierbei konnten alle vier Schützen der SG Bad Salzuflen in ihren Klassen überzeugen. So sicherte sich Norbert Der in der Jagdbogenklasse den 1. Platz, Andreas Ehrenbrink in der Klasse Compoundbogen Herren Ü 55 den zweiten Platz und in der Klasse Compoundbogen Herren Ü 45 Svemir Rakic vor Guido Dieckmann den 1. Platz.

Insgesamt eine gelungene Veranstaltung für die vier Badestädter, die mit zwei Gold- und zwei Silbermedaillen nach Hause fahren durften.

zurück zu Neuigkeiten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich akzeptiere die Hinweise zur Verarbeitung meiner Daten in der Datenschutzerklärung *.