Sterne gibt es nicht nur am Himmel….

Sterne gibt es nicht nur am Himmel….

Text:     Guido Dieckmann
Fotos:   Ricarda Kersten

…. Sondern auch beim Bogenschießen:

Am Sonntag, den 30.06.2019 fand auf dem Gelände des TuS Barop 1862 e. V. das Internationale Sterneturnier statt. Hierbei handelte es sich um eine sogenannte 1440er Runde. Somit mussten vier verschiedene Distanzen mit jeweils 36 Pfeilen bewältigt werden.

Dies bedeutete für die Recurve Herren 90, 70, 50 und 30 Meter Distanz und für die Recurve Damen und Recurve Master 70, 60, 50 und 30 Meter Distanz.

Diesmal war nur eine kleine Auswahl der Badestädter Bogenschützen dabei. Es handelte sich hierbei um Christian Hebrock (Recurve Herren), Ricarda Kersten (Recurve Damen) und Andreas Hertwig (Recurve Master), welche gegen ein Teilnehmerfeld von etwa 100 Schützen antraten. Dabei traten die drei zugleich auch in der Mannschaftswertung an. Für alle drei stellte es das erste Sterneturnier ihrer Kariere überhaupt dar.

Aufgrund des Austragungsortes begann der Wettkampftag für die drei gleich früh morgens um 05:30 Uhr mit der Abfahrt. Am Wettkampfort angekommen durften sie sich dann mit Temperaturen zwischen 28 Grad (morgens) und 36 Grad (mittags) arrangieren. Ferner herrschte während des Wettkampfs stark böiger Wind, so dass die Pfeile zum Teil direkt vor der Scheibe weggedrückt wurden. Dabei überschlug sich sogar einer von Ricardas Pfeilen und landete deshalb quer vor der Scheibe.

Trotzdem konnten unsere drei Schützen wieder einmal hervorragende Leistungen abliefern. So gelang Christian Hebrock ein zweiter Platz in seiner Klasse, in welcher er sich nur seinem Trainer vom Hammer SC geschlagen geben musste. Ricarda Kersten belegte in ihrer Klasse den 3. Platz. Die schwerste Klasse hatte aufgrund eines sehr großen und starken Starterfeldes Andreas Hertwig erwischt, welcher mit Platz aber immer noch sehr gut abschnitt.

Alle drei Schützen wurden für ihre Schießleistung mit einem Stern ausgezeichnet.

Besonders erfreulich und überraschend war noch das Abschneiden in der Mannschaftswertung. Hier errang wurden unsere Mannschaft einen sehr guten dritten und mussten sich lediglich den ebenfalls angetretenen Mannschaften der Kaderschützen des Landesverbandes Hessen (Platz 1) und des Westfälischen Schützenbundes (Platz 2) geschlagen geben.

Insgesamt erneut ein toller Erfolg für unsere Leistungsschützen, welche auch im Ligateam zusammen antreten.

zurück zu Neuigkeiten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich akzeptiere die Hinweise zur Verarbeitung meiner Daten in der Datenschutzerklärung *.