Schützentag 2022 auf dem Schießstand Obernberg

Schützentag 2022

Nach langer Corona Zeit konnte endlich eine Veranstaltung der Schützen stattfinden. So wurde am 28. Mai der „Salzufler Schützentag“ auf dem Obernberg abgehalten. Nach der nun beschlossenen Fusion der Kompanien hatten die Ausrichter deutlich mehr Besucher erwartet. Die ungünstige Witterung und auch gewisse Vorsicht wegen Corona hielten etliche Mitglieder noch fern. Es gab doch einiges nachzuholen undso wurden zahlreiche Auszeichnungen und Beförderungen bekannt gegeben:

  • Sascha Ruge wurde zu Oberstleutnant ernannt
  • Michael Ditsch und Jürgen Hilschenz zum Major befördert, so können sie ab November als die letzten Kompaniechefs in den Ruhestand gehen.
  • Stefan Schulte – nach 25 Jahren als Spieß – wurde zum Hauptmann befördert. Stefan ist und bleibt eine der tragenden Säulen der Gesellschaft!

Geehrt wurden zum Abschied als Fahnenoffiziere mit einer Urkunde:

  • Erich Niemann, Friedhelm Bracht und Ulli Perlitius

Ehrung für 25-jährige Mitgliedschaft:

  • Alexander Ruge

Ehrung für 50-jährige Mitgliedschaft:

  • Frank Sievert

Thronorden von den Majestäten Jörg und Petra Menninga erhielten für besondere Verdienste:

  • Stefan Kettler und Harald Karl

WeitereThronorden gab es vom Ex-König Hermann Begemann für:

  • Jan Niklas Witt und Bruno Lewandowski

Jörg Steinhoff berichtet über den Schießwettbewerb um den Vereinspokal:

Beim diesjährigen Schützentag fand das Schießen um den Vereinspokal statt. Dieser wurde ins Leben gerufen, da es den Bataillonspokal nach der Zusammenlegung der Kompanien in der alten Form nicht mehr gibt. Als neuer Name gilt jetzt Vereinspokal. Geschossen wird mit Bogen, Luftgewehr und Kleinkaliber. Drei Disziplinen, die zu einem Ergebnis führen; bestehend aus  jeweils fünf Schuss pro Disziplin:

Die Ergebnisse waren überraschend und bemerkenswert:

Vereins-Pokal:

  1. Markus Kampmann 133 Ringe
  2. Sven Basler 129 Ringe
  3. Jan Niklas Witt 119 Ringe

Bogen:

  1. Markus Kampmann 45 Ringe
  2. Sascha Ruge 44 Ringe
  3. Thomas Richter 42 Ringe

Luftgewehr:

  1. Sven Basler 49 Ringe
  2. Markus Kampmann 47 Ringe
  3. Carsten Drexhage 46 Ringe

Kleinkaliber:

  1. Jan Niklas Witt 44 Ringe
  2. Frank Sievert 42 Ringe
  3. Markus Kampmann 41 Ringe

An dem Schießwettbewerb haben vierundvierzig Schützen teilgenommen. „Das war eine recht gute Beteiligung“, so der Schießwart Jörg Steinhoff!

Die beigefügten Bilder zeigen, dass sich die Ausrichter wieder alle Mühe gegeben haben, um die Veranstaltung durchzuführen, dafür ein dickes „Dankeschön“ mit dem dringenden Wunsch, dass an den kommenden Terminen deutlich mehr Mitglieder teilnehmen.

Bad Salzuflen im Juni 2022


Teilen
zurück zu Neuigkeiten Fotoalbum ansehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ja, ich akzeptiere die Hinweise zur Verarbeitung meiner Daten in der Datenschutzerklärung *.