Frohe Weihnachten

Liebe Schützenkameradinnen und Schützenkameraden,

das Jahr 2020 neigt sich nun dem Ende zu. Ein Jahr, was keiner bisher, in dieser Form erlebthat.
Wir hatten so viel geplant, vieles erhofft und uns vorgenommen.

Doch Corona machte so ziemlich alles zunichte!!!

Hatten wir uns doch ganz stark mit neuen Ideen auf ein erstes Schützenfest auf dem Obernberg vorbereitet, so war letztendlich nur ein internes Königsschießen unter vielen Auflagen machbar.

Das Königsschießen war wenigstens eine Möglichkeit uns Schützen zu treffen. Alle anwesenden Mitglieder gaben sich sehr diszipliniert undsetzten alle Corona-Vorgaben 1 zu 1 um!

Dafür möchtenwir uns als Vorstand erst einmal recht herzlichen bedanken. Es war ein Königsschießen unter rein sportlichenAspekten, keine Musik, kein Marsch, kein Tanz und keine Geselligkeit wie in derVergangenheit. Dennoch war es schön, auf eine besondere Art und Weise.

Dank des Vorstands und der Kompaniechefs war der Verzehr an diesem Tag für alle kostenfrei.
Dafür ein Dankeschön an die Kompaniechefs Michael Ditsch, Jürgen Hilschenz und SaschaRuge.

Nach Auswertung aller Ergebnisse stand fest:
Die Schützengesellschaft Bad Salzuflen von 1567e.V. hat einen neuen Schützenkönig, der nun für die kommenden zwei Jahre die Regentschaft übernommen hat:

Vorstandsmitglied und Platzmajor Jörg Menninga.

Bereits am Sonntag wurde die Proklamation vollzogen und SM Jörg der I. und IM Petra die II. stellten einen stattlichen Thron mit den Thronpaaren Markus & Britta Kampmann, Sven & Ina Basler, Sven & Kerstin Frentrup und Carsten & Birgit Plöger vor.

Eine besondere Ehrung fand an diesem Sonntag auch statt:
Das 25- jährige Thronjubiläum der damaligen Majestäten Fritz Detmers und Margret Meierkord mit ihren Thronpaaren.

Ebenso gilt unser Dank auch dem scheidenden König Hermann, seiner Königin Ingrid und den Damen und Herren des Hofstaates. Leider konnten sie im Jahr 2020 keine Schützenfeste besuchen, sogar das eigene blieb ihnen verwehrt.

Das Leben schreibt „Geschichte“ und wir alle sind ein Teil davon. Für die Zukunft bleibt zu hoffen, dass wir uns nicht verlieren und uns selbst treu bleiben, so auch dem Schützenverein.

Für 2021 erwarten wir mit einem neuen Impfstoff das berühmte „Licht am Horizont!“
Sollte sich bereits im Frühjahr die Lage grundlegend entspannen, werden wir versuchen, wieder Schützenleben stattfinden zu lassen – wann und in welcher Form bleibt abzuwarten.

Der Vorstand der Schützengesellschaft Bad Salzuflen von 1567 e.V.
wünscht euch eine gesunde & frohe Weihnachtszeit und

einen „Guten Rutsch“

 Bleibt bitte alle gesund!

Mit den besten Grüßen und einem dreifachen Horrido

Oberst und Bataillonskommandeur DetlefBollhöfer

Danke für eure Treue! Zukunft ist jenes was morgen kommt! Gemeinsam in die Zukunft!


Teilen
zurück zu Neuigkeiten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich akzeptiere die Hinweise zur Verarbeitung meiner Daten in der Datenschutzerklärung *.