Große Frühjahrsaktion auf dem Obernberg

Große Frühjahrsaktion auf dem Obernberg bei strahlendem Sonnenschein

Text und Foto’s Eberhard Graw
Bilder zum Vergrößern bitte anklicken →

Zur Bildergalerie →

Über dreißig Aktive aus allen Bereichen fanden sich am Samstag – 30. März –  auf dem Schießstand ein, um gemeinsam die Spuren des Winters zu beseitigen und eine längst geplante Umbaumaßnahme auf dem Schießstand durchzuführen. Es geht um die Erweiterung des Versammlungsraumes. „Bei Zusammenkünften ist es einfach häufig zu eng und jetzt nehmen wir es in die Hand, machen den Durchbruch zum Luftgewehrschießstand und gewinnen auf diese Weise erheblich an Raum“, so Oberst Detlef Bollhöfer. Mit vereinten Kräften wurde zunächst ein waagerechter Schlitz gestemmt und der mächtige Stahlträger eingepasst. Dann fiel das übrige Mauerwerk und wurde in die bereitstehende Mulde verbracht.

Die Bogenschützen bereiteten die Außenanlagen für die kommenden Wettkämpfe vor, die Zielscheiben-Ständer wurden nachgesehen und mit neuem Anstrich versehen. Auf der anderen Seite waren mehrere Kameraden dabei ca. 20 m² neue Betonplatten unter Anleitung von Oberst Detlef Bollhöfer zu verlegen. Die Vorarbeiten wurden mit dem Bagger durchführt.

Der Sicherheitsvorhang wurde ebenfalls wieder angebracht.

In der Mittagspause gab es eine wohlschmeckende Gulaschsuppe mit Brötchen aus dem Hause Welsche; diese wurde von Ulla und Eberhard Graw serviert.

Der Vorsitzende Thomas Riepe und Oberst Detlef Bollhöfer bedankten sich bei allen Schaffenden, dass sie an diesem Tag gekommen sind, um die anstehenden Arbeiten in Gemeinsamkeit durchzuführen.

zurück zu Neuigkeiten Fotoalbum ansehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich akzeptiere die Hinweise zur Verarbeitung meiner Daten in der Datenschutzerklärung *.