Trainingsabende der Kompanien

Liebe Schützenschwestern,
liebe Schützenkameraden!

Wie ihr alle wisst, haben wir seit März 2015 auf dem Obernberg eine der modernsten Schießsportanlagen der Region.

Die Schießsportgruppe und die Bogensportgruppe trainieren dort fleißig und haben sich durch viele sportliche Erfolge für weitere Wettbewerbe
auf Bezirks- und Landesebene bis hin zu Deutschen Meisterschaften qualifiziert.

Leider werden die Trainingsabende der Kompanien nur sehr gering genutzt.
Die Schießwarte sind sehr bemüht, warten aber oft vergebens auf interessierte Schützinnen und Schützen.

Darum haben sich der Leiter der Schießsportgruppe Olaf Brandsmeier,
sowie die Schießwarte Harald Karl (Altstadtkompanie) und Kalle Meyer (Salzsiederkompanie) folgende Neuerungen überlegt und beschlossen.

Die Trainingsabende der Kompanien finden ab März 2019 kompanieübergreifend

am 1. Donnerstag im Monat statt. Beginn ist um 19.00Uhr.
Die KK-Bahn steht ab 20.00 Uhr zur Verfügung.

Folgende Disziplinen stehen im Angebot:
Kleinkaliber 50 Meter
Sportpistole 25 Meter
Luftgewehr und Luftpistole 10 Meter

Es kann auch auf Schützenschnüre und Eicheln, sowie diverse Abzeichen geschossen werden.

Ganz neu, wird auch das Blasrohrschießen angeboten.
Eine altersunabhängige Zielvariante mit einem riesen Spaßfaktor.

Wenn dann dieser Schießabend am 1. Donnerstag im Monat gut besucht wird, spricht auch nichts dagegen, dass das Getränkeangebot erweitert wird und man in den bevorstehenden Sommerabenden den Grill anschmeißt.

Bitte nutzt alle dieses Angebot!

Wir alle haben viel Geld, Zeit und Arbeit in unseren Schießstand investiert.
Wir sollten ihn auch nutzen.

Vielleicht auch nicht nur zum sportlichen Schießen sondern auch als Begegnungsstätte für geselliges Beisammensein.

zurück zu Neuigkeiten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich akzeptiere die Hinweise zur Verarbeitung meiner Daten in der Datenschutzerklärung *.